zurück zur Übersicht der Fachinformationen | zurück zur Übersicht des ausgewählten Fachbereiches
 
Network Marketing als Nebenjob
Network Marketing als Nebenjob

Network Marketing als Nebenjob

Network Marketing auch Multi-Level-Marketing kurz MLM genannt,ist ein ideales Umfeld für Menschen die im Nebenjob Geld verdienen möchten. Das nicht nur als Networker, sogar Gründer von Multi-Level-Marketing Firmen kenne ich, die genauso angefangen sind. Hier klicken und mehr erfahren




Network Marketing als Nebenjob

Als Networker im Nebenjob starten ist ideal. Sie sollten sich zum Vertrieb ein Produkt aussuchen, mit dem Sie sich gut identifizieren können. Dann erst den entsprechenden Network Marketing Vertrieb.

Besser ist, und das ist der klassische Weg, wenn ein Partner der von seinem Vertrieb und seinen Produkten begeistert ist, Sie anspricht.

Hören Sie gut zu. Stellen Sie viele Fragen. Beantwortet er diese zufriedenstellend, dann ist ein guter Anfang gemacht.
Dieser Partner wir später Ihr Sponsor. Die Aufgabe eines Sponsors ist, Sie so lange zu begleiten, bis Sie so gut oder besser sind wie er es ist.

Er wird Ihnen zeigen, wie Sie als Networker in seinem Network Marketing Unternehmen Geld verdienen können.

Er sollte Ihnen das vorleben, Sie begleiten und schulen. Er sollte Ihnen zuerst zeigen wie Sie Kunden gewinnen können.

Erst dann, wenn Sie darin fit sind, dann sollten Sie zusammen erarbeiten, wie Sie neue Partner gewinnen können. Die erste Zeit wird er Ihnen helfen diese zu betreuen. Erst wenn Sie darin sicher sind, dann versuchen Sie es alleine.

Sie werden Ideen mitbringen. Wichtig ist jedoch zuzuhören wie der Network Marketing Vertrieb den Vertrieb schult. Das ist die Linie die einzuhalten ist. Denn mit dieser Linie abgestimmt auf deren Produkte, hat diese MLM Firma bereits Erfolg gehabt. Kombinieren Sie vorsichtig als Networker die Leitlinien des Strukturvertriebes und Ihre Ideen.

So sollte nichts mehr im Wege stehen, um im Nebenjob gutes Geld zu verdienen.


Gründer einer Network Marketing Firma als Nebenjob


Das ist ein schweres Unterfangen. Man sagt, dass ein Gründer die ersten zwei Jahre nach der Gründung seinen MLM Vertriebes eigentlich keine Freizeit hat, und er nicht in Urlaub fahren sollte.

Die Aufgabe des Starts ist eigentlich ein Zweijahres-Vollzeitjob im wahrsten Sinne des Wortes.

Es geht auch anders.

Sie legen sich Zeiten fest, die sie fest für Ihre neue Network Marketing Firma jede Woche arbeiten werden. Jeder Wochentag sollte fest definiert und eingehalten werden. Feste Zeiten die frei sind, damit Ihre Partner Sie anrufen können.

Sie erwerben eine MLM-Software mit der Sie alles online ausführen können. Sie haben bei sich keinen Server stehen, sondern Ihr Softwareanbieter ist für die Backups und Verfügungssicherheit verantwortlich. Eventuell lassen Sie den Versand Ihrer Produkte durch ein Logistikunternehmen ausführen.

Jetzt können Sie sich auf den Aufbau Ihres Vertriebes konzentrieren.

Gut für Sie ist, dass eigentlich alle Ihre ersten Networker anfangs nebenberuflich starten werden.

Beim Schreiben denke ich an einen Kunden der vor vielen Jahren gestartet war, und ganz gut groß geworden ist. Er wollte, dass ich ihn persönlich besuche und in die Software einweise. Als ich ankam war das eine Wohnung. Er hatte im Kinderzimmer einen Schreibtisch stehen, und von dort aus wurde zum Anfang sein Network Marketing Unternehmen gesteuert. Natürlich hielt er am Wochenende Vorträge, das in Gaststätten.

Ein weitere Kunde fällt mir auch ein. Auch bei ihm war das Büro (wenn man es so nennen kann) in seiner Wohnung. Das Witzige war, alle gut 10 Minuten ging das Telefon, dann erklärte er das Geschäft in wirklich 2 Minuten und Interessenten lud er zu einem Termin in einer Gaststätte ein. Er hatte an dem Tag eine Werbung in der Tageszeitung geschaltet. Dieser Mann hatte nach einer relativ kurzer Zeit ein wirklich sehr großes Network Marketing Unternehmen. Das mit Büro, Lager, Schulungsräume und was sonst noch alles dazu gehört.

Zusammenfassung - eigenes Network Marketing als Nebenjob:


Wenn Sie einen eigenen MLM Vertrieb starten möchten, dann geht das auch nebenberuflich. Es ist nur schwerer. Dazu wird von Ihnen strenge Disziplin im Zeitmanagement gefordert.

Erleichternd für Sie ist, wenn der Lieferanten Ihrer MLM-Software nicht nur die Software verkauft, sondern Sie auch anderweitig unterstützen kann. So minimieren Sie zeitraubende Starterfehler.

Um es auf den Punkt zu bringen – Jescali ist solch ein Partner -